Alle Artikel in: Gedanken

Das Leben ist (k)ein Ponyhof!

Immer wieder werde ich gefragt, was ich jetzt eigentlich mache. Bei der Frage schwingt oft schon ein etwas vorwurfsvoller Unterton mit. Schließlich bin ich 22 und habe noch kein Studium abgeschlossen. Wenn ich dann erzähle, dass ich viel und gerne reise, dass ich nach dem Studium nicht direkt in einen Vollzeitjob einsteigen möchte, dass ich nicht an Kinder und Hochzeit denke, dann werden die Augen groß. Work&Travel trifft da nicht wirklich auf Verständnis, schließlich ist das ja kein richtiger Beruf. Sie sagen dann: „So kannst du doch nicht leben!“ „Wann willst du denn dann eine Familie gründen?“ „Das geht doch nicht“ oder „Das Leben ist kein Ponyhof!“ Ja, aber warum denn nicht? Wer hat denn für die ganze Welt entschieden, dass das Leben kein Ponyhof ist? Mit dem hätte ich ein paar Hühnchen zu rupfen. Ich bin 22 Jahre alt und weiß nicht viel vom Leben. Aber ich weiß, dass mein Leben mehr beinhalten soll als Schule, Studium, Beruf, Rente und zwischendrin mal 2 Wochen Familienurlaub. Ich möchte in Kuba einen Berg erklimmen, um dann von oben über den Regenwald …